Prepared for Eastern

… enjoy the free days!ostern

 

Invitation: Commentathons started – a new way to give feedback for contributions and open review

Bildschirmfoto 2014-04-16 um 21.51.42

Innoqual is an open access journal with a open review philosophy. To broaden the feedback, to involce existing communities, and to lower the treshold for feedback, the innoqual editors developed “commentathons”.  Commenting at open available contributions started already, and besides the official commentathon partners everyone is invited to give feedback for the authors. It is no need to serve with a complete review, but kind and constructive remarks and comments are very welcome!

  • Be nice! Authors have invested work in their submissions and shown the courage to expose their manuscripts to everyone finding his/her way to the INNOQUAL Journal website.
  • Be open! Although our selected tool for open review (Google Docs) allows for anonymous comments, please add your name in the comment fields.
  • Send “I messages”! Opinions can be very diverse. It is easier to find appreciation for your’s by formulating your comments in a form as “I think that…”, “It might be better, if…” rather than making statement as “The author needs to…”
  • Be positive! Even if the objective of the open review is to involve an interested audience in improving the article and hence stimulate ideas for improvements, do not forget to also comment positively on sections you find inspiring, well-written. You are encouraged to state if the paper is scientifically sound or conclusions well deduced from content/data presented before.

BTW, the official commentathon partners of this issue are – thanks a lot and all the best for your and our commentathon!

  • Graz University of Technology, Univ.-Doz. Dr. Martin Ebner, Seminar, LV “Technology Enhanced Learning” University of Education Heidelberg,
  • Prof. Dr. Christian Spannagel, research group „Playgroup“- he organise the group online, if you like to follow or support it, look at his pad
  • Saxon MOOCs United, working group lead by Anja Lorenz (Chemnitz University of Technology) and Andrea Lissner (Dresden University of Technology)

MAKER DAYS FOR KIDS – Einladung an alle Reichenhaller, BGLer, Salzburger und Maker!

Von der Idee zum Projekt – und das hier ist ein ganz besonderes Projekt, das nur mit großer Unterstützung klappen wird:

logo_makerdays

Und hey, schon viele Expertinnen und Experten haben Interesse am Projektvorhaben signalisiert und würden sich freuen, wenn es zu Stande kommt. Wir stellen die Idee am Montag, den 28. April 2014 um 17:00 im BIMS e.V. (Fallbacherstr. 2a, Bad Reichenhall) vor, und freuen uns auf Ihr Kommen und Ihr Interesse (mehr hier)

Einladung_info

 

Vortrag zum Nachhören: Musizieren mit Bananen oder wie Kreativität und Innovationsentwicklung mit Technologien gefördert werden soll (#gadi14)

Mein Vortrag auf der GADI 2014 – inklusiver zweier muszierender Studenten (DANKE!!!) ist auch online zum Nachhören und -sehen zugänglich. Die Folien und mehr hier.

Hier gehts zum Live-Mitschnitt: http://curry.tugraz.at/portal/1/watch/706.aspx

Bildschirmfoto 2014-04-09 um 09.37.15

Einladung: Heute ist die “Lange Nacht der Forschung” (in Österreich)

In vielen österreichischen Forschungseinrichtungen wird heute nicht nur lange geforscht, das passiert wohl häufiger, sondern die Türen für die Öffentlichkeit geöffnet. Natürlich auch bei Salzburg Research – da gibt’s sogar den fulminanten Auftakt mit dem Landeshauptmann. Angebote für Kinder gibt’s übrigens auch bei vielen. Viel Spaß beim Entdecken!

Musizieren mit Bananen – Unterlagen zum Vortrag bei der GADI 2014

Und hier noch die Folien der GADI:

Einladung: heute im Livestream “Musizieren mit Bananen”

Bildschirmfoto 2014-03-21 um 15.20.45

Heute nachmittag ist es wieder mal so weit: Martin Ebner hat zu seiner Vorlesung GADI eingeladen und ich bin heute gegen 17:00 dran. Das kann man dann auch wieder im Live-Stream mitverfolgen, wenn man will :)

Zum Nachblättern: Kreativität fördern und Innovation entwickeln mit digitalen Tools (Talk bei Kinderzimmer Productions)

Nach der Einladung nun hier auch der Hinweis auf die Unterlagen zum Talk bei Kinderzimmer Productions:

Einladung: Online-Input zu Kreativitätsförderung mit digitalen Tools (Kinderzimmer Productions)

Im Rahmen des offenen Online-Kurs Kinderzimmer Productions gebe ich einen Input via Hangout (d.h. den kann man auch anschauen live): und zwar heute, Mittwoch, 12.3.2014 um 14.30: “MakeyMakey, Mine Craft, 3-D-Drucker & Co. – Kreativität fördern und Innovation entwickeln mit digitalen Tools”…

Bildschirmfoto 2014-03-10 um 10.29.09

Einladung: Wie wir den Oberbürgermeister explodieren und die Monster tanzen ließen(Input von Anna und Elisa)

Nein, es ist nicht mein Vortrag, aber ich habe helfen dürfen ihn vorzubereiten – und es dreht sich auch um meine Arbeit: Meine Mitmacher/innen Anna und Elisa werden im Rahmen des Onlinekurs “Kinderzimmer Productions” darüber berichten, wie sie mit Gleichaltrigen den Oberbürgermeister explodieren ließen, wie sie die Monster tanzen ließen und wie sie gerade für Lächeln sorgen. Ihr Vortrag wird am Donnerstag, 6. März 2014 um 10:00 sein und per Google Hangout mitzuhören sein.

Bildschirmfoto 2014-03-03 um 20.37.37

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.101 Followern an