Programm der OER-Konferenz 2014 steht #oer

Seit drei Tagen kann man nachlesen, wen und was man sich auf der OER-Konferenz anhören kann. Schon gesehen?

Am 12. und 13. September 2014 lädt Wikimedia Deutschland in Berlin zur zweiten Konferenz zu Open Educational Resources (OER) ein. Die OER-Konferenz ist eine Kombination aus Fachkonferenz und Barcamp und bietet den Teilnehmenden umfangreiche Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches und der Vernetzung.

Abgesehen davon kann man sich natürlich beim Barcamp-Teil einbringen … :)

Erschienen: Kurzbeitrag zu offenen Bildungsressourcen im FNMA Newsletter #fnma #oer

Der aktuelle FNMA-Newsletter hat den Schwerpunkt “offene Bildungsressourcen” – Martin und ich haben eine kurze Einführung, und etliche andere spannende OER-Aktive haben ebenso Beiträge geschrieben. Der Newsletter ist nicht nur inhaltlich toll – sondern auch mit Open Access erreichbar :-)

Bildschirmfoto 2014-06-30 um 14.11.30

Martin Ebner & Sandra Schön (2014). Open Educational Resources – offene Bildungsmaterialien. Beitrag im FNMA-Newsletter 02/2014. URL: http://www.fnm-austria.at/fileadmin/user_upload/documents/Newsletter/2014-02.pdf

“OER in der Praxis” von John Weitzmann – und der BIMS e.V.

Es ist schon länger her, aber ich hab es hier noch gar nicht erwähnt: John Weitzmann hat im Auftrag der mabb eine Broschüre zu “OER in der Praxis” geschrieben, die kostenfrei erhältlich ist und sogar mit CC BY (also super-offen :) lizenziert ist). An sich ja eine Meldung wert. Und auch: der BIMS e.V. wird da prominent erwähnt!

Foto 1 Foto 2

StadtLesen in Reichenhall mit Gratis-Bücher für die Kleinsten

Auch der BIMS beteiligte sich an “StadtLesen” mitten in Reichenhall. Unsere Vorlesebücher sind nicht nur zum Anschauen, sondern lagen da auch gleich zum kostenfreien mitnehmen – 100 Stück im Pixi-Format haben wir zur Verfügung gestellt. Und hey, klar, sie sind OER. Ihr könnt sie auch verändern, selber drucken …

Foto 1 Foto 2 Foto 3

Der neue Lernplan – Ein #Comic für den nächsten #MOOC #gol14

Wenn man etwas unter CC BY veröffentlichen will gibt es nur sehr wenig Material, dass man nutzen darf (es muss unter Public Domain, CC 0 oder CC BY stehen). Da kann man dann meist alles selber machen. Heute ein Comic für den geplanten Online-Kurs “Gratis online Lernen” zum Thema Lernplanung. :)

Der neue Lernplan

OER fördern mit jedem Online-Einkauf – Geht!

Seit einiger Zeit hat der gemeinnützige Verein BIMS e.V.  – unter dessen Dach die meisten meiner (und weiterer) OER-Aktivitäten abgewickelt werden – ein Konto beim boost-Projekt. Und seit dem kann jede/r bei Online-Einkäufen – u.a. beim Ticketkauf der Deutschen Bahn, Dawanda oder Amazon (manchmal muss man da ja bestellen…) den BIMS e.V. unterstützen ohne etwas dafür auszugeben. Der BIMS e.V. (oder eine andere gemeinnützige Vereinigung) bekommt die Vermittlungshonorare (in Höhe von ein paar Prozent). Besonders praktisch ist ein Firefox-Plugin dass mich immer ans “boosten” erinnert, wenn ich einen Online-Shop öffne. Wie gesagt: Ohne dass den Käufern selbst Kosten entstehen werden hier schnell ein paar Euro für das BIMS gutgeschrieben. Bisher machen wir das (vermutlich, so genau sehen wir es nicht) eher im kleinen Kreis.

Aber ich möchte Euch zeigen, dass so ein Kleinvieh eben auch Mist mach und mich herzlich bedanken bei allen, die bereits so für Mini-Einnahmen gesorgt haben. Und falls Ihr selbst einen Einkauf vorhabt, wählt doch bitte diesen Link und geht dann zum Online-Shop Eurer Wahl. Ihr müsst Euch nicht registrieren oder weiteres machen! Danke!

Bildschirmfoto 2014-05-24 um 22.30.54

Erschienen: Stellungnahme des Praxis-Blog für die Arbeitsgruppe KMK/BMBF zu „Open Educational Resources” (OER)

Per E-Mail kam eine Anfrage an die Redaktion des Medienpädagogik Praxis-Blog, einen Fragebogen für eine “schriftliche Anhörung von Experten und Institutionen” für die Arbeitsgruppe “Open Educational Resources (OER) von KMK und BMBF durchzuführen.

Natürlich sind wir diesem Aufruf gerne gefolgt! Wie Leonhard Dobusch von Netzpolitik.org möchten wir unsere Stellungnahme auch gleich öffentlich machen. Übrigens ist dies nicht die erste – sondern bereits eine zweite Anhörung, eine erste Runde fand im Jahr 2012 statt. Die Stellungnahme des Praxis-Blog findet ihr ab heute hier:

Bildschirmfoto 2014-05-13 um 07.21.30

OER-Übung: Creative-Commons-Lizenzen kombinieren

Für ein Seminar haben Martin Ebner und ich diese Unterlagen geschaffen um die verschiedenen Kombinationen von OER-Lizenzen zu üben bzw. auch die Schwierigkeit praktisch zu verdeutlichen. Selbstverständlich stehen diese frei zum Download verfügbar und wir freuen uns auf Feedback bzw. auch weitere Varianten:

Wiederveröffentlicht: Wie gestalten wir die Zukunft mit Open Access und Open Educational Resources?

Wenn Beiträge so interessant sind, dass sie in Online-Fachforen aufgenommen werden, ist das immer fein. Heute freu ich mich auf eine Aufnahme unseres Editorials in der ZfHE im Forum Wissenschaftsmanagement.

Bildschirmfoto 2014-03-14 um 21.59.17

OER für die Kita … gedruckt beim BIMS e.V.

Wenn man größere Auflagen druckt, wird der Druck von Broschüren schnell günstig (pro Stück ;) ). Der BIMS e.V. sieht es daher natürlich auch als Aufgabe an, OER an den Mann/die Frau zu bringen, und auch Kinder. Hier ein kleines Paket für die Kinder und Besucher/innen der neueröffneten Kindertagesstätte Leitererweg in Bad Reichenhall. Wer ebenso drucken will – hier gibts die Vorlagen.

bims_tiere

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.204 Followern an