COER13: OER selber machen – Mein Beitrag

Bildschirmfoto 2013-05-07 um 11.01.30Es ist ja wirklich peinlich, aber auf meinem Weblog klebte bisher kein CC. Auch, weil es für mich immer wenig Sinn ergab – wer sollte schon Text von meinem Weblog benutzen (da steht nicht viel) und dann noch komplizierte CC-Bedingungen mitkopieren etc., wenn man doch so gut verlinken kann. Und natürlich war nie Zeit für sowas. Jetzt klebt ein CC BY SA bei „about“ und rechts in der Seitenleiste. Auch bei Slideshare wollte ich kurzerhand alles auf CC BY SA umstellen (hat z.B. Frau Lachner schon zum COER13-Start vorgemacht). Dann wurde ich allerdings stutzig: Ich benutze da ziemlich viel CC-Materialien, die sicherlich auch korrekt zitiert sind – aber auch z.B. Logos von meiner Einrichtung, die bisher nicht unter einer CC-Lizenz veröffentlicht wurden und an denen ich auch kein Urheberrecht habe. …  Darf ich da nun einfach ein CC draufsetzen? Dann habe ich auch noch Beiträge von anderen (z.B. Aufrufe für die bildungsforschung) bei mir hochgeladen. Auch da bin ich kein Urheber – habe aber die Nutzungsrechte: Aber wenn da ein Urheber (C) draufklebt, sollte (…) den meisten (…) klar sein, dass nicht ich der Urheber bin sondern das Ding halt urheberrechtlich geschützt ist und entsprechend zitiert werden muss (was im wissenschaftlichen Bereich ja eh Usus ist). Wenn ich da aber nun ein CC-BY irgendwas „draufklebe“ mach ich mich ja gerade zu zum Rechteinhaber (was ich aber nicht bin, ich bin kein Urheber, ich habe nur die Nutzungsrechte, dass ich das ding bei Slideshare veröffentlichen darf). Oh du meine Güte, was ist die Praxis kompliziert. Ich habe es nun sein lassen und nehme mir vor, zukünftig noch stärker drauf zu achten. Gleichzeitig passt das alles auch gut für den Höhepunkt der COER13-Woche: Dem Online-Event mit Matthias Spielkamp (iRights.info) heute, Mi, 8.4.2013 um 16 Uhr!

Advertisements

2 Gedanken zu „COER13: OER selber machen – Mein Beitrag

  1. Toll, dass Du jetzt Deinen Blog auch unter CC-BY-SA gestellt hast! – Dass der Umgang mit freien Lizenzierungen in der Praxis nicht immer einfach ist, habe ich vielfach in unserer Praxis in den Wikis auf ZUM.de (http://wiki.zum.de und http://wikis.zum.de) festgestellt. Deshalb fand ich gerade die gestrige #COER13-Veranstaltung mit kompetenten Informationen und Antworten von iRights.info sehr gut.

    Mir gefällt, dass Du unter das CC-BY-SA-Logo noch einen erklärenden Text eingefügt hast! – Ein kleiner Tipp dazu: Setze vor „für eingebundene Materialien kann anderes gelten“ ein Semikolon „;“ statt des Kommas; so wird der Sinn noch deutlicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s