Aktuell ist anders: Über Fehlerkorrekturen bei deutschen Biologiebüchern

Im Rahmen der Evaluation des Schulbuch-O-Mat-Projekts sind wir auch auf eine Untersuchung von Stiftung Warentest gestoßen, die vor einigen Jahren (2007) die Qualität von Schulbüchern zumindest zum Teil bemängelt hat. Weil es so schön passte, haben wir einfach mal nachgeschaut, ob die deutschen Schulbücher aus dem Fach Biologie, denn seit dem Test neu aufgelegt wurden. Das Ergebnis: Nein. Bei österr. Schulbüchern ist das anders, die werden regelmäßig neu aufgelegt, aber da erhalten die Schüler/innen in der Regel auch „persönliche Exemplare“ und die Schulbuchverlage bemühen sich dabei natürlich um aktuelle Bücher. Aber am besten ist es wohl mit der Fehleraktualisierung bei OER-Material: Das lässt sich relativ schnell ausbessern. Wer also einen Fehler im Schulbuch-O-Mat-Biologiebuch findet: Bitte einfach bei der Redaktion melden, dann ist der Fehler Geschichte. Bei den herkömmlichen deutschen Schulbüchern scheint der Brief an den Schulbuchverlag jedoch eher ein Fall für den Mülleimer zu sein.

Bildschirmfoto 2014-02-25 um 20.42.40

Mehr hier: Martin Ebner, Martin Schön, Sandra Schön und Gernot Vlaj (Januar 2014). Die Entstehung des ersten offenen Biologieschulbuchs: Evaluation des Projekts “Schulbuch-O-Mat”, Diskussion und Empfehlungen für offene Schulbücher. Band 6 der Reihe “Beiträge zu offenen Bildungsressourcen”, herausgegeben von Ebner, Martin & Schön, Sandra (Hrsg.) Book on Demand, Norderstedt, ISBN 978-3-7322-9199-1, [Verlag] bzw. frei zugänglich unter http://o3r.eu, (S. 37)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: