Wie man MOOCs und OER nutzen kann …. Ein Angebot für Südtiroler Lehrer/innen! #gol15

Das Amt für Film und Medien im italienischen Bozen macht es vor, wie man als Weiterbildungseinrichtung MOOCs nutzen kann – v.a. wenn es in Form von expliziten offenen Bildungsressourcen (OER) auch genutzt werden darf und soll! Toll! Wir werden hoffentlich viele Teilnehmer/innen beim Online-Kurs „Gratis Online Lernen“ aus Bozen haben :o) [Anmerkung: Wir haben jedoch bisher leider keine Unterstützung gefunden, das Angebot (wieder) breit zu bewerben und viele Kooperationen eingehen zu können]

Bildschirmfoto 2015-07-22 um 09.51.40

Advertisements

2 Gedanken zu „Wie man MOOCs und OER nutzen kann …. Ein Angebot für Südtiroler Lehrer/innen! #gol15

    • Ja, ist schade – wir haben bei etlichen Stiftungen angefragt. Allgemeine Erwachsenenbildung und Digital Literacy ist aber wohl nicht sexy genug, und das Konzept des Kurses/Vorhabens dann auch gleichzeitig für Viele schwer zu „verstehen“ (dass das so funktioniert mit den Kooperationen). Also wir habe kein einziges Mal gehört, dass es an Formalitäten („zu kurzfristig“) liegt. Und ich hatte schon darauf gesetzt, dass wir bei den tollen Ergebnissen und Erfahrungen bei der ersten Runde von Gratis Online Lernen mit weniger Schwierigkeiten jemanden finden. Tja: Schade halt … (und: Es geht ja auch gar nicht um richtig viel Geld!!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s