Maker-Plakate zum Selbermachen. Funktioniert das? Was steht auf Euren? #makids15

Offene Bildungsressourcen und entsprechende Lizenzen sind das eine – das andere ist, dass man sich schon scheut fremdes zu nutzen. Beim Online-Kurs „Gratis Online Lernen“ haben wir daher beim Arbeitsheft auf der letzten Seite ein Feld freigelassen, wo die Ausgabestelle oder der Anbieter eines Begleitangebots dem ganzen im Wortsinne „seinen Stempel aufdrucken kann“ (für das aktuelle Jahr haben wir keinen Partner oder Sponsor gefunden, so dass es keine lange Liste mit Ausgabenstellen gibt).  Beim kostenlosen Online-Kurs „Making mit Kindern“ wollten wir Plakate machen, wussten aber nicht so recht, ob jemand „fremde“ Plakate aufhängt, dachten uns: Dann lassen wir sie doch so, dass sie sich jeder für sich selbst „aneignen“ kann. Ist ja eh auch ein Making-Angebot, da passt das eh.

„Unsere eigenen“ Plakate für das Begleitangebot im BIMS e.V. schauen jetzt so aus (RECHTS!). Ich würde total gern wissen, wie andere Plakate aussehen. Ist die Stelle da weiterhin weiß? Wenn jemand ein Plakat aufgehängt hat oder sieht: Bitte schickt doch ein Foto!! Danke!

plakateadaptiert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s