And the winner is… ! Heute Preisverleihung des Ars Legendi 2015

Der Stifterverband und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) haben in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten „Ars legendi-Preis für exzellente Hochschullehre“ zum Spezialthema „Digitales Lehren und Lernen“ ausgelobt. Und hey, welche Ehre: Ich durfte Teil der Jury sein, die über dicke Bewerbungsunterlagen (digital, aber dick) saßen und versuchten herauszulesen ob die Bewerber/innen zu den Kandidaten gehören, die unbedingt in die engere Auswahl müssen oder eben vermutlich (sehr) gute Lehrende sind, aber eben dann doch nicht … Knifflig. Für mich war es irgendwie seltsam, dass nur ein Teil der Bewerber/innen Zugänge zu den digitalen Materialien ermöglichte bzw. diese nur selten frei zugänglich oder gar als OER zur Verfügung gestellt werden. (Das war allerdings kein Kriterium bei der Bewertung, mich hat es einfach erstaunt!)

Umso mehr freut es mich, dass die Wahl auf Jürgen Handke fiel, der heute Abend in Berlin seinen Preis überreicht bekommt. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: