Überraschende Signale, die nicht für Verblüffung sorgen

Salzburg Research hat vor einigen Wochen mit einem eigenen Blog gestartet, um eine Möglichkeit zu haben, dass Mitarbeitende über ihre Ergebnisse, Projekte, Ideen berichten können, ohne den üblichen Weg eines Projektberichts oder eine  sonstige Publikation gehen zu müssen. Dort ist auch ein deutschsprachiger Blogeintrag zu einer englischsprachigen Publikation von uns (No outstanding surprises when using Social Media as source for weak signals? First attempt to discuss the impact of social media sources to detect surprising weak signals. Proceedings of The Ninth International Conference on Digital Society (ICDS) in Lisbon, Portugal.) zu finden:

01_nosurprises_deutsch

Komplette Neuauflage mit Frau Schaffert

Sakradi! Sandra Schaffert hat an der komplett überarbeiteten Neuauflage von SPIELBAR II mitgewirkt. Und ich habe nun ein Autorenexemplar erhalten. Sachen gibt’s! (und nein, bitte nichts nach Traunstein schicken, auch dort gibt’s seit mehr als 5 Jahren keine Frau Schaffert mehr!). Aber natürlich ist unsere Spielbeschreibung für Trainer/innen ein echter Klassiker :o)

IMG_0216

Relaunch von open-access.net – Erziehungswissenschaften

Die Open-Access.net-Plattform hat schon seit einigen Monaten einen Relaunch ihres Angebots vorbereitet. Seit Ende April steht da nun auch u.a. ein aktualisierter Beitrag zum Fach “Erziehungswissenschaften” von mir. Lohnt sich aber auch wegen all der anderen spannenden Infos dort vorbeizusehen ;-)

 

Erschienen: Signale für Innovationen im #OCG Magazin

Das Projekt “Innovation Signals” ist vorbei – und wir haben spannendes entdeckt. Eine Mini-Ausschnitt ist vor drei Wochen im aktuellen OCG-Magazin erschienen!

Bildschirmfoto 2015-04-20 um 21.01.23

Lassnig, Markus & Schön, Sandra (2015). Signale für Innovationen. In: OCG Journal,  1/2015, S. 30-31. URL: https://www.ocg.at/sites/ocg.at/files/medien/pdfs/OCG-Journal1501.pdf (2015-04-20)

Big Surprise for “No Suprise” Paper!

Some weeks ago I got a really big surprise: Our paper  “No Outstanding Surprises when Using Social Media as Source for Weak Signals?” at the ICDS IARIA conference 2015 got the conference award as a best paper

Bildschirmfoto 2015-04-13 um 10.09.43

Erschienen: Individuelles Portfolio im Projektweblog – so geht’s! #makerdays

Medienpädagogische Praxisprojekte wie unsere Maker Days for Kids dokumentieren die Arbeit und Ergebnisse oft in Weblogs. Mit Hilfe von individuellen Tags können sie auch für individuelle Portfolios der Teilnehmer/innen genutzt werden. Wie wir das umsetzen werden, wird in einem Beitrag im Medienpädagogik Praxisblog beschrieben. :-)

 

Bildschirmfoto 2015-03-04 um 21.27.02

 

 

Presentation: Why weak signals detection does not surprise

Today another sneak preview: Markus Lassnig will present a short paper about the surprise potential of weak signals detection (today, again in Portugal).

nosurprises_engl

  • Eckhoff, Robert; Markus, Mark; Lassnig, Markus; Schön, Sandra (2015): No outstanding surprises when using Social Media as source for weak signals? First attempt to discuss the impact of social media sources to detect surprising weak signals. Proceedings of The Ninth International Conference on Digital Society (ICDS) in Lisbon, Portugal.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.629 Followern an