Im TV: Auszeichnung für Reichenhaller Modellprojekt „Maker Days for Kids“

rfo

Über die mit dem Dieter-Baacke-Preis ausgezeichneten Makerdays for Kids ist nun auch im regionalen Fernsehen berichtet worden. Wir sagen danke an den Sender rfo und Christian Holzner! – Ich plaudere darin übrigens auch über die neueste Idee des „Reichenhaller Mädelsquartett“.

Link zum Beitrag des Regionalsenders (Mediathek)

 

Erschienen: Making macht Schule – Kreatives digitales Gestalten mit Kindern #Werkspuren

0968941001472662880_bFür das Magazin werkspuren durften wir einen kurzen Beitrag zu „Making macht Schule“ verfassen. Das komplette Magazin dreht sich rund ums Making mit Kindern – und wir können es rund um empfehlen!

Aus der Einleitung unseres Beitrags:

In einigen Schulen werden bereits digitale Werkzeuge eingesetzt, um kreatives Gestalten zu ermöglichen und zu unterstützen. Diese Aktivitäten werden auch im deutschsprachigen Raum als „Making“ bezeichnet, also vom englischen „to make“ für „machen“. Making sind Aktivitäten, bei denen jede/r selbst aktiv wird und ein Produkt, ggf. auch digital, entwickelt, adaptiert, gestaltet und produziert und dabei (auch) digitale Technologien zum Einsatz kommen. Making-Aktivitäten sind dabei soziale Aktivitäten, die häufig in speziellen Werkstätten, z.B. den Fablabs, Makerspaces, Hackerspaces u.a., und unter Berücksichtigung ökologischer und gesellschaftlicher Gesichtspunkte, z.B. als Upcycling oder im Repair-Café, durchgeführt werden (vgl. Schön, Ebner, Kumar, 2014).

[Vorabversion @ ResearchGate]

Zitation: Schön, S., Ebner, M. (2016) Making macht Schule – Kreatives digitales Gestalten mit Kindern. Werkspuren 3/16, S. 24-25, ISSN 1420-0198, http://www.werkspuren.ch

Veröffentlicht: Making mit Kindern. Mit digitalem Do-it-yourself den Alltag von morgen gestalten #LAMultimedia

Zusammen mit Martin Ebner habe ich in der aktuellen LA Multimedia über die „Maker Days for Kids“ sowie den aktuell laufenden kostenlosen Online-Kurs „Making mit Kindern“ berichtet.

Event heute: fti-Speeddating@BeSt Salzburg – Dates mit Forscher/innen-Nachwuchs

Nein, nein, es ist keine öffentliche Einladung, es ist nämlich ein ganz außergewöhnliches exquistes Event, bei dem ich teilnehmen darf: Ich werde Nachwuchs-Forscher/innen speeddaten und berichten, was ich so mache. Schon vor ein paar Jahren habe ich den Spaß mitgemacht und habe dabei ein T-Shirt mit der Aufschrift „2.0“ getragen. Dieses Mal werde ich wohl Bananen mitnehmen. Mal schauen. Freue mich! 🙂

 

Making mit Kindern? Eure Projektbeschreibungen sind gefragt! #making #makids

aufruf

Für den kostenlosen Online-Kurs „Making mit Kindern“ haben wir bereits eine Reihe von spannenden Projektberichten erhalten und veröffentlicht. Weil es am Ende des Kurses mit mehr als 15 schon recht viele sind, haben wir uns überlegt: Warum nicht noch weiter sammeln und als Handbuch veröffentlichen?

Wir, das sind Martin Ebner, Kristin Narr und ich. Und natürlich wird das von uns herausgebene Handbuch offen lizenziert sein – d.h. die Materialien werden kostenfrei und modifizierbar zur Verfügung stehen (CC BY, evt, einzelne Beiträge unter CC BY SA), und wer eben möchte, kann sich das Buch aber auch gedruckt kaufen. Autorinnen und Autoren erhalten auch ein Druckexemplar. Wir freuen uns sehr über Eure Ideen und Beiträge!!

Mehr Informationen für potentielle Beitragende: Bitte hier entlang. Abgabetermin für Projektbeschreibungen ist der 20.12.15. Das Buch soll ja auch mal fertig sein 😉

Der Online-Kurs zum Making mit Kindern im Radio! #orf #making #digitalleben

Franz Zeller und die Reihe „Digital Leben“ beim ORF interessiert alle digitalen und technologischen Aspekten des Lebens. Toll, dass dazu auch der kostenlose Online-Kurs „Making mit Kindern“ gehört und dieser gestern in der Sendung vorgestellt wurde. Zum Nachlesen und Nachhören (zumindest einige Tage) steht das ganze auf den ORF-Seiten. Und zur Anmeldung zum Kurs geht es bitte: Hier entlang

(C) ORF Digitales Leben

(C) ORF Digitales Leben

Erschienen: Papier, Schere und Laptop – Maker Days für Kinder (OCG Journal) #making

Die Vorbereitungen für den kostenlosen Online-Kurs „Making mit Kindern“ laufen und passend dazu ist im aktuellen OCG-Journal ein kurzer Artikel von Martin Ebner und mir zu den „Maker Days for Kids“ erschienen.

 

Bildschirmfoto 2015-07-29 um 05.48.28

(C) OCG Journal